Cartoonkaufhaus

Glück, Gerhard

glueck

Gerhard Glück (Kassel) wurde 1944 in Bad Vilbel geboren und wuchs in Frankfurt auf. Er studierte Grafikdesign- und Kunsterziehung in Kassel und war dort von 1976 bis 2003 auch als Kunsterzieher tätig.

Heute erscheinen Glücks Cartoons in der Zeit und im Satiremagazin Eulenspiegel sowie vor allem seit 1991 in Folio, der Zeitschrift der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ). Jeden ersten Montag des Monats zeigt er hier die komischen Seiten des Alltags auf. Darüber hinaus illustriert er regelmäßig Neuauflagen großer Dichter wie Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz und Kurt Tucholsky, veröffentlichte aber auch eine ganze Reihe eigener Bücher.

Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die Goldmedaille des Art Directors’ Club Deutschland und mehrfach den Deutschen Karikaturenpreis.

Das Cartoonkaufhaus macht Urlaub!
Bestellungen können erst wieder am dem 8.3.2019 bearbeitet werden..

Ok, verstanden