Cartoonkaufhaus

BLÖDER BILDER

BLÖDER BILDER Dümmer-gehts-nicht-Cartoons
Das Buch zum 14. Cartoonair am Meer
160 farbige Seiten mit mehr als 250 Cartoons von 68 der besten deutschsprachigen Cartoonisten im Format 20 x 24 cm mit Broschurumschlag
Angeblich soll der Mensch ein vernunftbegabtes Wesen sein. Weil er denken kann.
Kaum zu glauben, wenn man sieht, wie die allgemeine Verblödung voranschreitet.
Nehmen wir die letzten vier Jahre im Weißen Haus.
Wobei Trump bei allem, was er tat bzw. unterlassen hat, durchaus gedacht hat.
Und zwar immer nur an sich. Unglaublich, welchen Blödsinn er damit verzapft hat.
Aber auch ohne Trump sind die blöden An-sich-Denker weiter unterwegs.
In der AFD, als sogenannte Querdenker auf den Straßen bei den Demonstrationen der Corona-Leugner, in sozialen Netzwerken mit Verschwörungstheorien und als Influencer.
Nicht zu vergessen: Die Bildzeitung, die ihre Leser schon immer zu gern für blöd verkauft.
Hinzu kommt die offensichtlich angeborene Neigung des Menschen, von Kindesbeinen an Blödsinn zu machen und sich immer mal wieder blöd anzustellen.
Und schließlich noch die Meinungsfreiheit, etwas Schlaues blöd zu finden und etwas Blödes für schlau halten zu dürfen.
Oder wie es ein Wirt aus Bayern in der Corona-Hochzeit auf seinem Schild mit den Tagesempfehlungen geschrieben hat: Wenn du denkst, es geht nicht blöder, kommt ein neuer Spruch von Söder.
Um das alles und noch viel mehr Blödsinn geht es in diesem Buch zum 14. Cartoonair am Meer in Prerow.


Artikelnummer: blöbi
Array
12,00 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Beschreibung

Angeblich soll der Mensch ein vernunftbegabtes Wesen sein. Weil er denken kann.
Kaum zu glauben, wenn man sieht, wie die allgemeine Verblödung voranschreitet.
Nehmen wir die letzten vier Jahre im Weißen Haus.
Wobei Trump bei allem, was er tat bzw. unterlassen hat, durchaus gedacht hat.
Und zwar immer nur an sich. Unglaublich, welchen Blödsinn er damit verzapft hat.
Aber auch ohne Trump sind die blöden An-sich-Denker weiter unterwegs.
In der AFD, als sogenannte Querdenker auf den Straßen bei den Demonstrationen der Corona-Leugner, in sozialen Netzwerken mit Verschwörungstheorien und als Influencer.
Nicht zu vergessen: Die Bildzeitung, die ihre Leser schon immer zu gern für blöd verkauft.
Hinzu kommt die offensichtlich angeborene Neigung des Menschen, von Kindesbeinen an Blödsinn zu machen und sich immer mal wieder blöd anzustellen.
Und schließlich noch die Meinungsfreiheit, etwas Schlaues blöd zu finden und etwas Blödes für schlau halten zu dürfen.
Oder wie es ein Wirt aus Bayern in der Corona-Hochzeit auf seinem Schild mit den Tagesempfehlungen geschrieben hat: Wenn du denkst, es geht nicht blöder, kommt ein neuer Spruch von Söder.
Um das alles und noch viel mehr Blödsinn geht es in diesem Buch zum 14. Cartoonair am Meer in Prerow.